Gabriele Gierz erhielt ihre Ausbildung als Tanzpädagogin für Modernen Ausdruckstanz in Wien und absolvierte das Ergänzungsstudium bei Rosalia Chladek in Straßburg. Sie lebte 5 Jahre in den USA, wo sie 1996 ihr Studium von Modern Dance und Choreografie am Department of Dance der Ohio State University in Columbus/USA als „Master of Fine Arts“ (M.F.A.) abschloss.

Als Dozentin war sie bei verschiedenen Institutionen im In- und Ausland tätig. Neben Soloprogrammen hat sie zahlreiche, auch internationale Choreografien entwickelt und betreut.

Seit 1997 lebt sie in Hamburg und arbeitet dort selbständig als Regisseurin, Choreografin, Tänzerin und Tanzpädagogin. Sie hat mit internationalen ChoreografInnen aus dem Bereich Community Dance zusammengearbeitet und ist Mitbegründerin und künstlerische Leiterin von fokus!tanzperformance e.V.


"Tanz bietet das Potenzial, die unterschiedlichsten Menschen miteinander zu verbinden und ermöglicht eine Verständigung weit über die verbale Ebene hinaus. Tanz berührt die Schnittstelle zwischen Körper und Intellekt, Geist und Seele. Wie keine andere Kunst erfordert Tanz den Balance-Akt zwischen Annehmen, Beherrschen und Loslassen der eigenen Körperlichkeit, die Vereinigung von Sinnlichkeit, Disziplin und Kontinuität, und dem Ausleben persönlicher Ideale und dem Ausloten derer Grenzen."